Sind Sie bereit für die bevorstehende Halbierung des Bitcoin-Bargelds (BCH)? Dies ist eines der wichtigsten Ereignisse in diesem Jahr 2020. Aus diesem Grund versuchen wir, einige Fragen zu beantworten, die sich zu diesem Thema ergeben haben: Wird der Preis des gesamten Kryptomarktes steigen oder sinken? Es ist an der Zeit, diesen Beitrag zu lesen, bevor es zu spät ist.

Erfahren wir mehr über Bitcoin Cash

Bekanntlich wurde Bitcoin Cash (BCH) als Bitcoin Hard Fork im Jahr 2017 geschaffen. Aus diesem Grund teilt die Krypto, die heute den 5. Platz auf dem Kryptomarkt einnimmt, viele der Eigenschaften der BTC. Eine davon, und auch eine der charakteristischsten, die Halbierung.

Aber eine der Neuigkeiten, die nicht viele wissen, ist, dass dies die erste Halbierung von Bitcoin Cash seit seiner Gründung sein wird.

Bitcoin Billionaire spricht über offenen Brief

Dies ist nichts anderes als die Halbierung der Belohnungen, die Krypto-Bergleute für ihre wichtige Arbeit der Validierung von Transaktionen erhalten. Weil es, wie Bitcoin, die PoW-Validierungsmethode teilt.

Dies ist ein hauptsächlich antiinflationäres Merkmal, das BCH und BTC dabei hilft, nicht dieselben Probleme darzustellen, die das Treuhandgeld seit vielen Jahren darstellen.

Was ist jetzt eine gute Investition, Bitcoin oder Bitcoin Cash?

Diese Veranstaltung wird die erste der 3 Hälften der Bitcoin-Familie sein, die in diesem Jahr stattfinden wird. Die beiden anderen sind Bitcoin Billionaire SV (BSV) und Bitcoin (BTC).

Die Bitcoin-Bargeld-Halbierung wird im Block Nummer 630.000 stattfinden. Und es wird die Belohnung für den Abbau jedes Blocks von 12,5 BCH (3.137 Dollar) auf 6,25 BCH (1.568 Dollar) reduziert. Wie wir sehen, genau die Hälfte.

Die ungefähre Abbauzeit für jeden Block beträgt derzeit etwa 10 Minuten.

Mögliche Sicherheitsprobleme

Leider hat BCH nicht die Tiefe des Ökosystems, die Bitcoin hat. Das bedeutet, dass nicht viele Bergleute die „Hard Fork“ dieses Werks unterstützen.

Eine der unangenehmsten Folgen davon ist die Tatsache, dass Bitcoin Cash nicht viel Rechenleistung hat, so dass es in der Vergangenheit zu 51% angegriffen wurde.

Und diese Art von historischen Ereignissen, wie die bevorstehende Halbierung des Bitcoin-Bargelds, weckt Ängste vor Dämonen aus der Vergangenheit. Denn die Hauptopfer von all dem sind das schwächste Glied im Netzwerk.

BSV-Entwickler Brad Jasper sagte, dass die Hälften kurzfristig eine schlechte Aussicht auf den Preis der kleinen Altmünzen sind, die von Bitcoin fallen gelassen wurden.

Da sowohl BCH als auch BSV von Bitcoin kommen, haben Kryptobauer weniger Probleme, von einer Krypta in eine andere zu migrieren.